Georg Müller – Vertraut mit Gott

Georg Müller lebte von 1805 bis 1898 und verbrachte einen Großteil seines Lebens in Bristol. Die große Armut der Waisenkinder bewegte ihn. Aber noch viel mehr bewegten ihn seine Liebe und sein Vertrauen zu Gott ein Waisenhaus zu eröffnen. Dabei begründete er sein Handeln folgendermaßen:

Wenn ich, ein armer Mann, nur durch Gebet und Glauben und ohne einen einzige Menschen zu bitten, die Mittel für den Bau und die Unterhaltung eines Waisenhauses empfange, so wäre das mit des Herrn Segen ein Mittel, den Glauben der Kinder Gottes zu stärken und außerdem für die Ungläubigen ein Zeugnis von der Realität des Handelns Gottes.

Seite 237-238

Gott hat sein Anliegen überreich gesegnet. Zu einer Zeit, in der Waisenhäuser noch den Reichen vorbehalten waren, boten Müllers Waisenhäuser, erst in der Wilson Street und später in Ashley Down, tausenden von Kindern eine Heimat. Dort hörten sie das Evangelium, wohnten mit vielen anderen Kindern zusammen und gingen zur Schule und erhielten dadurch die Möglichkeit, eine gute Ausbildung zu bekommen.

Gott sorgte treu für Müller, seine Kinder und seine Angestellten. Über 60 Jahre lang wurden die Bedürfnisse “täglich erfüllt, manchmal sogar stündlich” (Seite 239). Zudem wurden über seine Waisenhäuser hinaus tausende Kinder durch die Arbeit seiner “Anstalt zur Ausbreitung der Schriftkenntnis für England und das Ausland” erreicht. Die Ziele dieser Anstalt waren:

  1. Tagesschulen, Sonntagsschulen und Schulen für Erwachsene aufzubauen, in denen Bibelunterricht gegeben wird, und dort mitzuwirken;
  2. Bibeln zu verbreiten; und
  3. Missionsarbeit zu unterstützen.

Die Geschichte von Georg Müller ist spannend, bewegend und herausfordernd. Gott ist immer noch derselbe und wir dürfen auf Ihn hoffen und Ihn um Hilfe bitten. Lassen Sie sich durch dieses Buch, durch das kindliche Vertrauen von Georg Müller, wieder neu von unserem großen Gott begeistern.

Das Buch können Sie aktuell für 9,50 € kaufen. Beim CLV haben Sie außerdem die Möglichkeit, sich kostenlos die PDF herunterzuladen.